Sozialpädagogische Fachkräfte für unseren Honorarkräftepool gesucht

Für den Honorarkräftepool, der unsere festangestellten MitarbeiterInnen in unserem Arbeitsbereich „Ambulante Hilfen zur Erziehung“ bei Bedarf unterstützt, suchen wir aktuell wieder

Sozialpädagogische Fachkräfte

mit abgeschlossenem Studium (Bachelor)
und möglichst Erfahrung in der Arbeit
mit Kindern, Jugendlichen und Eltern

Ein Einsatz kann nicht sofort zugesichert werden, würde aber in Zeiten hoher Anfragenzahlen oder bei besonderen Anfragekriterien (in Bezug auf Sprachkenntnisse, Alter, Geschlecht, Zusatzqualifikationen o. Ä.) mit Ihnen individuell abgesprochen werden.

Fragen oder Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie gerne an:

Martina Rosenthal
Koordinatorin der ambulanten
Erziehungshilfen im
Quäker Nachbarschaftsheim e.V./
Norbert-Burger-Bürgerzentrum
Kreutzerstraße 5-9
50672 Köln
Tel.: 0221 / 82 32 82 01
Fax: 0221 / 35 63 963
E-Mail: hze@quaeker-nbh.de

Stellenanzeige Kindertagesstätte

Erzieher/-in oder Sozialpädagoge/-in für 39 Std./Woche gesucht!

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/-n Kollegen/-in (Erzieher/-in oder Sozialpädagoge/-in) für 39 Std./ Woche für unser buntes Kita-Team.

Wir bieten eine schöne Arbeit in unserer Kita im Kölner Grüngürtel in einer Gruppe mit 20 Kindern im Alter von 2-6 Jahren. Wir legen viel Wert auf Teamfähigkeit und Eigenverantwortung, Engagement und Flexibilität, Belastbarkeit und vor allem Freude an der Arbeit.

Infos und Bewerbungen bitte an
Sonja de Günther

Leiterin Kindertagesstätte
und Familienzentrum
im Quäker Nachbarschaftsheim e.V.
Norbert-Burger-Bürgerzentrum
Tel: 0221-95154021

kita@quaeker-nbh.de
www.quaeker-nbh.de

Anzeige Gartenhelfer

Wir suchen Honorarkräfte für unser intergeneratives Gartenprojekt

Wir suchen ab sofort zwei Honorarkräfte mit einem Stundenumfang von jeweils 6-8 Stunden in der Woche für unser intergeneratives Gartenprojekt.

Wir möchten mit diesem Projekt alle BesucherInnen unserer Einrichtung ansprechen und gleichzeitig das ehrenamtliche Engagement in der Nachbarschaft fördern. Jung und Alt sollen sich begegnen, sich kennenlernen und gemeinsam etwas Neues schaffen.

Die Honorarkräfte sollen unsere EhrenamtlerInnen, sowie die Kinder und Jugendlichen der Einrichtung bei der Versorgung des Gartens und der Beete unterstützen und darüber hinaus gute Rahmenbedingungen schaffen. Wir wünschen uns teamfähige und körperlich belastbare Honorarkräfte, die gärtnerisches und handwerkliches Geschick mitbringen. Ein Führerschein wäre von Vorteil, ist aber kein Muss.

Bei Interesse meldet euch bitte bei Jana Kapalla oder Louisa Beckmann ab 13 Uhr unter der Nummer 0221/95 15 40 14 oder per Mail an uemb@quaeker-nbh.de

Beitragsbild_Escht Kabarett Katze

21.9.2018 // Escht Kabarett auf dem Quäker-Grill – (Schirmherr Jürgen Becker)

Thomas Lienenlüke

Der eloquente Kabarettist , Komiker mit einladener Herzlichkeit präsentiert tagungsaktuelle politische Satire provokant und heißblütig zugespitzt pointiert. Mehr Info auf Klickklack: www.thomas-lienenlueke.de

Andrea Volk

Die Comedien-Dame mit der eloquenten Erscheinung spielt auf kabarettistische Art gängige Klischees selbstironisch verblüffend, bis zum totalen Blödsinn vor dem gefesselten Publikum aus. Mehr Info auf Klickklack: www.andreavolk.de

Torsten Schlosser

Der Anarcho-Kabarettist spricht Klartext und erklärt politische Pauschalterrorristen, Nebelschlussleuchten, und anderen Persönlichkeiten der Kölner Baugeschichte. Ein Genuss auf extrem absurden Niveau. Mehr Info auf Klickklack: www.torsten-schlosser.de

Kartenreservierung unter ot@quaeker-nbh.de!

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr!

 

 

Treppe Eingang Kita

Die neue Kitatreppe ist fertig!

Es ist geschafft!

Endlich kann die Kitatreppe wieder genutzt werden. Nach einem brandschutzbedingten Abriss und einer Neuerrichtung dürfen unsere Kitakinder und -eltern die Kindertagesstätte wieder durch den Haupteingang betreten. Für die Kinder und Eltern, die die Kita nach dem Sommer 2016 besuchten ein ganz neues Gefühl. Die Kinder zeigten sich anfangs auch irritiert und fragten: „Was ist das denn?“