Pädagogischer Themenabend Erste Hilfemaßnahmen bei Kindernotfällen

„Erste Hilfemaßnahmen bei Kindernotfällen”

Montag, 18.011.2019, 19.30 – 21.45 Uhr
Dozentin: Ute Romberg, Ärztin

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, ihr Körper reagiert vielfach anders und ist anderen Risiken ausgesetzt. Notfälle mit typischen Verletzungen im Kindesalter, Luftnot und Komplikationen durch Fieber werden an diesem Abend besprochen. Erste Hilfsmaßnahmen und Notfallmedikamente werden vorgestellt. Auch die Möglichkeiten der Prävention werden thematisiert.

Treppe Eingang Kita

Pädagogischer Themenabend „Hörst Du nicht, was ich sage?“

„Hörst Du nicht, was ich sage?“
Alles ist Sprache, auch in der Erziehung

Montag, 04.11.19 19.45 – 21.45 Uhr
Dozentin: Tina Gissel, Praxis für psychologisch-pädagogische Beratung und Psychotherapie

Ein harmonisches Familienleben hängt maßgeblich davon ab, wie wir miteinander sprechen.
Tun wir es gewaltfrei und wertschätzend? Wie hängen Sprache und Erziehung zusammen?

Eingang Kita und Familienzentrum

Pädagogischer Themenabend “Trotz und Eigensinn” – Wutanfälle in früher Kindheit

„Trotz und Eigensinn“ – Wutanfälle in früher Kindheit

Montag, 23.09.19 19.30 – 21.45 Uhr
Dozentin: Irmgard Boos-Hammes, Dipl.-Sozialpädagogin

Trotz ist vermeidbar, mit dem Eigen(en)sinn unserer Kinder müssen wir leben – wie anstrengend auch immer es sein mag. Was aber unterscheidet Trotz von Eigensinn, und wie kann ich Trotzanfällen vorbeugen und dem eigensinnigen Ver­halten meines Kindes begegnen?

Eingang Kita und Familienzentrum

Pädagogischer Themenabend Erste Hilfemaßnahmen bei Kindernotfällen

„Erste Hilfemaßnahmen bei Kindernotfällen”

Montag, 24.06.2019, 19.30 – 21.45 Uhr
Dozentin: Ute Romberg, Ärztin

An diesem Abend werden Notfälle mit typischen Verletzungen im Kindesalter, Luftnot und Komplikationen durch Fieber besprochen, erste Hilfsmaßnahmen und Notfallmedikamente werden vorgestellt.

Eingang Kita und Familienzentrum

Pädagogische Themenabende 24.9.2018 / 08.10.2018

„Trotz und Eigensinn“ – Wutanfälle in früher Kindheit“

Montag, 24.09.2018, 19.30 – 21.45 Uhr
Dozentin: Irmgard Boos-Hammes, Dipl.-Sozialpädagogin
Trotz ist vermeidbar, mit dem Eigen(en)sinn unserer Kinder müssen wir leben – wie anstrengend auch immer es sein mag. Was unterscheidet Trotz von Eigensinn, und wie kann ich Trotzanfällen vorbeugen und dem eigensinnigen Ver¬halten meines Kindes begegnen?

 

„Kinder verlangen Grenzen… Sie suchen Orientierung und Freiraum“

Montag, 08.10.2018, 19.30 – 21.45 Uhr
Dozentin: Irmgard Boos-Hammes, Dipl.-Sozialpädagogin
Grenzen und Regeln orientieren sich u.a. an den Entwicklungsphasen der Kinder. Wann sind Grenzen wichtig? Wie kann ich Grenzen setzen ohne mein Kind in der Entwicklung zu bremsen? Wie viel Freiraum kann ich meinem Kind lassen, ohne inkonsequent zu wirken? Wie reagiere ich bei Grenzüberschreitungen? Mit diesen Fragen wollen wir uns befassen, um mehr Sicherheit im Umgang mit Grenzen insbesondere im Kindergartenalter von 3-6 Jahren zu erfahren.